Im Herbst des Lebens
hab ich zu mir gefunden.
Noch zur rechten Zeit.


© Gerti Kurth

Mein neues Buch:



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Meine Familie
  Impressum
  Hinweis
  Meine Bücher
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Abonnieren
   Ernst Ferstl
   Monika Kunze
   Maria
   Waldameise
   Edith 2
   Jorge
   Gerhard
   Karin
   Renate
   Christa
   Lemmie
   Karl



http://myblog.de/gerti

Gratis bloggen bei
myblog.de





18.3.12 12:06


Der Frühling ist da!!!

Sonnenstrahlen wärmen das Gesicht, machen die Seele weit. Ich sitze auf einer Bank, lasse die Gedanken schweifen, höre dem Gesang der Vögel zu und bin rundherum zufrieden und dankbar für Gottes schöne Welt..  

16.3.12 12:32


18.3.12 11:19


Maskerade

Er kennt sie nicht,
perfekt ist ihre Maske,
blutrot der Mund,
der ihm entgegenlacht.

Er träumt von ihr,
vom Schleier, der sich lüftet.
Er will sie haben,
diese eine Nacht.

Er weiß noch nichts
von ihrem Seelenleben,
den kleinen Wunden,
die sie noch versteckt.

Er sieht nur eine
Traumfassade.
Den Mensch in ihr
hat er noch nicht entdeckt.

© Gerti Kurth
9.3.12 17:10


Seifenblasen

Die Sterne fallen nicht herab
und auch der Regenbogen
ist viel zu weit entfernt.

Du kannst auf Träumen tanzen
und Seifenblasen küssen.
Die Wirklichkeit holt dich am Morgen ein.

© Gerti Kurth
28.2.12 14:43


Der Karneval ist vorbei, die Straßen sind gesäubert von Konfetti und Müll. Normalität ist eingekehrt. Nun beginnt das Fasten, das Auskehren, die Reinigung. Dafür ist der heutige Aschermittwoch mit Sonnenschein und kalten Temperaturen gut geeignet. Für den Einen mehr, für den Anderen weniger. Ich für meinen Teil möchte mich den schönen Augenblicken des Tages widmen, werde einen winterlichen Spaziergang machen und die Zeit der Ruhe genießen. 
22.2.12 10:47


Hänge auf die Leine
alle ungesagten Wünsche.
Der Wind wird sie weitertragen.

Befreie aus den Schachteln
die versteckten Sehnsüchte
und lass sie Leben atmen.

Trage das Lächeln
in deine Worte,
denn Freude lässt sich buchstabieren.

Pflanze Vergissmeinnicht
auf den Hügel Erinnerung,
aber lass die Rosen heute nicht verwelken.

© Gerti Kurth
16.2.12 11:32


6.2.12 15:19


Ich würde gerne Bilder reinstellen, aber es geht nicht. Das habt ihr sicher auch schon bemerkt. Momentan ist es mit myblog wieder mal ärgerlich. Ich kann froh sein, wenn wenigstens die Titelfotos zu sehen sind, alle Anderen sind im kleinen, grauen Kästchen. Wie kann ich das bloß abstellen? Habe schon an myblog geschrieben, aber.... was solls, ich schreibe halt und die Bilder dazu denkt ihr euch. Danke, dass ihr mir trotzdem immer treu geblieben seid. Denn was wäre ein Blog ohne Resonanz.

4.2.12 15:34


Unwetter

Morgengewitter
verhageln Tagträume.
Gefühle entladen sich
in Schwerelosigkeit,
regnen auf heißen Asphalt
und verdunsten im
luftleeren Raum
auf der Suche nach
Bodenhaftigkeit.

© Gerti Kurth
4.2.12 15:27


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung